RUNDGANG AM STEIN

Begleitet Sanam und Julian aus der 5. Klasse bei ihrem Gang durch unsere Schule.
STEIN RUNDGANG

Spannend!

iPads bereichern den Unterricht.

AUSFLUG ZUM ZOO

Gemeinsamer Besuch der Klassen 5 fördert das Kennenlernen.

ABI 2022!

Wir wünschen Euch für die Zukunft alles Gute.

Unsere nächsten

Termine

 24 Jan.          --        Anmeldezeitraum für die AGs, bis Mittwoch 01.02. um 13.30 Uhr
 01 Feb.          --        Anmeldeschluss für die AGs um 13.30 Uhr
 03 Feb.          --        Aushang der AG-Teilnehmerlisten bzw. Versand der Teilnahmebestätigung per E-Mail
 04 Feb.    10:00 h    Information zum Musikprofil der kommenden Klassen 5. Anschließend Ausprobieren der Instrumente
 06 Feb.          --        Besuch des PhänomexX der Klasse 5c

DOWNLOADS

Dokumente runterladen

ESSENSBESTELLUNG

Mittagessen am FSG

FOTOGALERIEN

Fotos unserer Schule

NEUES SCHULJAHR

Melden Sie Ihr Kind jetzt an

Unsere

Auszeichnungen

Sehr geehrte Eltern der Schüler und Schülerinnen der 4ten Grundschulklassen,

wir freuen uns, dass Sie Ihr Kind am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium (FSG) anmelden möchten. Daher warten Sie vermutlich bereits auf die Möglichkeit, einen Anmeldetermin buchen zu können.

Alle Münsteraner Gymnasien in städtischer Trägerschaft haben sich darauf verständigt, die digitale Anmeldemöglichkeit ab

Montag, den 09. Januar 2023,

freizuschalten.

Eine Anmeldung kann auf der Startseite unserer Schule erfolgen. Hierfür öffnen Sie bitte den entsprechenden Button auf unserer Startseite.
In diesem Jahr ist es nicht möglich, Ihr Kind gleichzeitig an zwei weiterführenden Schulen anzumelden. Dies geschah häufig, weil bei den Eltern die Besorgnis bestand, dass ihr Kind u.U. bei den Anmeldungen nicht berücksichtigt werden konnte. Am FSG besteht die Möglichkeit, fünf Klassen zu bilden, d.h. wir können bis zu 150 Kinder aufnehmen. Wichtig zu wissen ist, dass wir in den letzten fünf Jahren am FSG kein Kind haben abweisen müssen.
Bitte beachten Sie folgenden Hinweis. Wir möchten Ihr Kind gerne bereits bei der Anmeldung kennenlernen. Sollte ein gebundener Ganztag eine morgendliche Anmeldung nicht ermöglichen, bzw. Ihr Kind nicht für die Anmeldung kurz beurlaubt werden können, reservieren Sie bitte Termine am Montag- und Mittwochnachmittag. Vielen Dank!
Mit freundlichen Grüßen
J. Velsinger, Schulleiter
J. Sarpe, stellv. Schulleiter

Die männliche WK II Volleyball Mannschaft des Freiherr vom Stein Gymnasiums erreicht Landesfinale

Am vergangenen Dienstag (17.1.2023) standen die ersten Volleyballspiele der WK II Mannschaft des Freiherr-vom-Stein Gymnasiums an. Die Stadtmeisterschaft und die Kreismeisterschaft wurden wie in den vergangenen Jahren kampflos gewonnen. Nun ging es mit dem Bus zur Bezirksmeisterschaft nach Bocholt. Es standen die Spiele gegen das Mariengymnasium Bocholt und das Albert-Schweitzer-/Geschwister-Scholl Gymnasium in Marl auf dem Programm. Das von Fred Nagel vom TSC Gievenbeck betreute Team überzeugte gegen Marl mit einem souveränen 25:1 und 25:11. Das erwartet schwere Spiel gegen Bocholt gewann das Stein- Team mit 2:1 und kämpft am 09.02. 2023 in Marl um den Einzug in das Bundesfinale in Berlin.
Für das Freiherr-vom-Stein Gymnasium spielten:
Leo Elbers, Marvin Kepa, Finn Münder, Cedric Wunnicke, Henri Matis, Oskar Lembeck, Luca Steller und Marten Peters.

WK II Volleyball Bezirksmeisterschaft

Die SV-Fahrt 2023

Nachdem sie zwei Jahre in Folge aufgrund von Covid-19 ausfallen musste, konnte sie nun endlich wieder stattfinden: Die lang ersehnte SV-Fahrt.
Am 12. Januar haben sich 60 Menschen, darunter überwiegend die Unterstufe, auf den Weg in die Jugendherberge Neuss-Uedesheim gemacht, um dort mit schönen Gesellschaftsspielen wie „Stratego“ oder dem „Chaos-Spiel“ einander und die SV kennenzulernen und insgesamt zwei aufregende Tage zu erleben.
Mit einigen auf die Tage verteilten Arbeitsphasen kamen zum Teil sehr interessante und spannende Ideen für die Projekte dazu, die die SV jedes Jahr leitet; wie z.B. die „Lesenacht“, „Mittelstufenparty“ oder „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ – aber die Kinder konnten auch eigene Projektvorschläge einbringen, sodass jede/-r ab einem von ihm/ihr ausgewählten Projekt teilnehmen durfte. Es konnten sich auch viele für Pia Blombergs sorgfältig vorbereitetes Abendprogramm, das u.a. Karaoke und, natürlich, das sog. „Mörderspiel“ enthielt, begeistern, weshalb wir uns über zahlreiche neue Freundschaften und auf einen tollen Zuwachs im SV-Team freuen können.
(Sophie Lorenscheit)

Die SV Fahrt 2023

Fahrradkontrolle durch die Polizei

Am 13.01.23 wurde vor Unterrichtsbeginn die Beleuchtung von ca. 350 SchülerInnenfahrrädern kontrolliert. Drei Verkehrssicherheitsberater der Polizei Münster waren schon früh „am Werk“. 35 Fahrräder wurden bemängelt. „Ein guter Wert“, so Phkˋ Hagemann, die an diesem Morgen mit ihrem Team genau hinschaute. Häufig brannte das Rücklicht nicht, es gab ganz wenige „Totalausfälle“, bei denen die Radlerinnen & Radler ganz ohne Beleuchtung zum FSG fuhren. Die Schülerinnen und Schüler, deren Leezen unbeleuchtet waren, bekamen ein Infoschreiben für die Eltern mit nach Hause, mit der Bitte die Beleuchtung zu reparieren. Die Kontrolle wurde von den KollegInnen Frau Schilmöller, Herrn Haas, Herrn Laumann, Herrn Fleger und Herrn Simon unterstützt. Die Verkehrssicherheitsberater der Polizei Münster und die Lehrkräfte wünschen sich, dass alle Schülerinnen und Schüler mit einem verkehrssicheren Fahrrad in Schule und Freizeit unterwegs sind.

Fahrradkontrolle durch die Polizei Jan 2023

Stefan Simon, Sicherheitsbeauftragter

Wie die Römer Weihnachten feierten

Für unseren Lateinischen Adventskalender haben Carl Klären und Leon Reimer (EF) einen Comic gezeichnet und Schüler*innen aus der 5. und 6. Klasse etwas über antike Feste im Dezember erzählt. Einige Bräuche kennt ihr von unserem heutigen Weihnachtsfest!
Die Römer feierten zum einen die Saturnalien. Zu Ehren des Gottes Saturn wurde zwischen dem 17. und dem 23. Dezember ausgelassen gefeiert. Die Kinder bekamen Geschenke und die Rollen in der Hausgemeinschaft wurden vertauscht: Die Herren bedienten die Sklaven! In Rom gab es hierfür sogar eine Art Weihnachtsmarkt.
Zum anderen feierten die Sklaven, Händler und vor allem Soldaten aus dem östlichen Mittelmeerraum am 25. Dezember den Geburtstag von Mithras, einem Gott des Lichts aus dem Orient. Zum Kult gehörten, ähnlich wie im Christentum, auch Wein und Brot.
Der römische Legionär aus dem Comic denkt aber gleich an die Wintersonnenwende, die immer auf den kürzesten Tag des Jahres fällt. Das ist im Jahr 2022 der 21. Dezember! Die Römer feierten mit vielen Feuern und Kerzen, dass nach der Wintersonnenwende die Tage wieder länger werden – Und auch wir freuen uns schon darauf, dass es bald draußen länger hell bleibt!
Felicem natalem Christi wünschen euch die Lateiner*innen der EF!

Wie die Roemer Weihnachten feierten 1

Wie die Roemer Weihnachten feierten 2

Wie die Roemer Weihnachten feierten 3

Wie die Roemer Weihnachten feierten 4

Weitere Artikel finden Sie unter Aktuelle Infos, Presseberichte und Archiv.

logo

Dieckmannstraße 141
48161 Münster

Finden Sie uns in

unsere schule1

Service

Image

freiherr vom stein gymnasium muenster

Dieckmannstraße 141
48161 Münster

       0251 6206540

  steingym@stadt-muenster.de